BLOG

Winkelbungalow 108 in Wittenborg

30 Jan 2018, Geschrieben von admin in Erfahrungsberichte

Der Bungalow mit der charmanten Form – ausgefallen und praktisch Wohnglück ohne Hindernisse.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Jahr danach – auf eine Tasse Kaffee mit Frau Janine D. aus Wittenborn

Wie entstand der Wunsch nach einem eigenen Haus?

Nach Jahren in einer Wohnung wünschten wir uns ein Haus mit mehr Platz und eigenem Garten. Mit unseren zwei Katzen wollten wir gerne in ein Haus ziehen, dass keine Schrägen hat und wir dadurch viele Möglichkeiten für die Aufstellung unserer Möbel haben. Auch das barrierefreien Wohnen ohne Treppe war ein Gedanke. Uns war schnell klar, dass wir unsere Wünsche am besten in einem Bungalow verwirklichen könnten.

Wie sind Sie zu der Michael Schulz – Wohlfühlhäuser GmbH gekommen?

Am Anfang haben wir uns viele Anbieter angesehen, sind auf Messen gegangen und haben im Internet und Prospekten recherchiert. Wir besuchten auch mehrere Hausausstellungen und lernten, wie viele Dinge es zu beachten gab und wieviel Zeit, Planung und auch Fachwissen nötig war.

Nach all den Informationen die wir gesammelt hatten erkannten wir, dass uns die persönliche Betreuung am wichtigsten ist. Bei dem Gespräch mit Herrn Schulz wussten wir sofort – hier fühlen wir uns wohl! Die tolle Beratung, die vielen Grundrissvarianten und die transparente Preisaufstellung der Baunebenkosten, die übersichtlicher und detaillierter war als bei allen anderen Angeboten die wir bis dahin bekommen hatten, überzeugten uns. Herr Schulz konnte uns alle Details die zu beachten waren genau erläutern und beriet uns proaktiv. Da wussten wir, dass wir nicht nur gut informiert waren, sondern uns auch mit höchstem Vertrauen auf das Abenteuer Hausbau einlassen konnten. Das Bemusterungsgespräch fand zu unserer Freude im Musterhaus in Klein Rönnau statt, bei dem alle Details festgelegt wurden. Das ist nicht immer leicht, wenn z.B. für die Fassadenfarbe und Türen nur kleine Musterkarten vorliegen, die wir auch nicht mitnehmen konnten um Wand und Bodenbeläge optisch anzupassen. (Anm.d.Red.: Diesen Hinweis haben wir aufgenommen, mittlerweile können die Musterkarten auf Wunsch ausgeliehen werden.)

Was war Ihnen aus technischer Sicht wichtig bei der Wahl der Baufirma?

Uns war es wichtig, eine umfassende Beratung zu erhalten, und dass wir uns bei der Umsetzung auf ein kompetentes Team verlassen können. Wir sind beide aufgrund unserer Berufe zeitlich nicht in der Lage, uns um alle Details zu kümmern. Wir wurden Schritt für Schritt durch den Bauprozess geführt. Das Team der Wohlfühlhäuser GmbH hat sich viel Zeit genommen, uns alles zu erklären. Wir wussten, diesem Team können wir vertrauen.

Fühlten Sie sich in der Bauzeit gut betreut?

Unser Vertrauen wurde nicht enttäuscht. Es gab keine Verzögerungen und während der Bauzeit lief alles schnell koordiniert und leistungsorientiert ab. Wir waren immer fasziniert, wenn alle Gewerke aufeinander abgestimmt ihre Arbeiten verrichteten und alles passte. Und wenn es Probleme gab waren immer sofort Ansprechpartner parat, um eine Lösung zu finden. Der Town & Country Bauleiter Herr Drews konnte aufgrund der Ortsnähe auch kurzfristig zur Baustelle fahren. Die Baufirmen kamen aus dem Umland und wir hofften, dass sie alles daran setzen würden im Landkreis ihren guten Ruf zu bewahren.

Einige Monate nach der Hausübergabe stellten wir allerdings fest, dass die Heizung nicht fachgerecht angeschlossen wurde und sie ungeregelt auf Vollgas lief. Nachdem wir den Mangel festgestellt hatten ist Town & Country umgehend aktiv geworden und hat das Problem beseitigt. Das für diesen Zeitraum unser Verbrauch für die Ersteinstufung höher ausfiel als es eigentlich der Fall ist, ist sehr ärgerlich. Unsere Einstufung wird sich aber unserem tatsächlichen Verbrauch anpassen und wir werden dann richtig eingestuft.

Konnten Sie mit der Wohlfühlhäuser GmbH Ihr Wunschhaus verwirklichen?

Nach knapp sechs Monaten konnten wir dann wie vereinbart unsere Möbel aufbauen. Es flitzen dann zwar noch kurze Zeit vereinzelte Gewerke umher um Restarbeiten zu erledigen, aber das war kein Problem. Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in unserem neuen Haus und fühlen uns sehr wohl! 

Würden Sie die Wohlfühlhäuser GmbH weiterempfehlen?

Ja, jederzeit!

Related Post

Beitrag schreiben