BLOG

Spende an das Projekt Schule ohne Rasissmus

19 Jul 2017, Geschrieben von kerstin in Allgemein, News, Uncategorized

Die Town & Country Stiftung übergab gestern eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an den Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg. Mit der Spende wird das Projekt „Schule gegen Rassismus“ des Gymnasiums unterstützt.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das wichtige und unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Vereins. „Der Förderverein des Städtischen Gymnasiums leistet bereits seit vielen Jahren große Unterstützungsarbeit bei der Realisierung vieler Projekte. Ziel des Vereins ist es ideelle, finanzielle und materielle Belange der Schule zu ermöglichen und umzusetzen. Mit der Spende können wir einen Teil dazu beitragen, dass der Förderverein seine hervorragende Arbeit fortführen kann, sagte Michael Schulz, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Michael Schulz- Wohlfühlhäuser GmbH und Town & Country Lizenz-Partner aus Klein Rönnau.

Seit bereits acht Jahren kann sich das Städtische Gymnasium als Mitglied des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bezeichnen, das mittlerweile mehr als 1.790 Schulen umfasst. Ziel dieses Projektes ist es, dass sich Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Lehrkräften gegen Rassismus und Diskriminierung und für ein soziales, solidarisches und friedliches Miteinander an ihrer Schule und ihrem Alltag einsetzen. Im Vordergrund steht der Wunsch, die Schülerinnen und Schüler sowohl für die Wahrnehmung gesellschaftlicher Missstände zu sensibilisieren, als auch für ein Engagement gegen diese Missstände zu motivieren. In diesem Sinne haben die Mitglieder der Arbeitsgruppe in der Vergangenheit bereits eine Vielzahl unterschiedlichster Aktionen organisiert: Website der Schule

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo mit dem Anliegen ins Leben gerufen, um unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht, wobei die ursprünglichen Satzungszwecke zwischenzeitlich noch erweitert worden sind.

Related Post

Beitrag schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.