BLOG

Domizil 192 in Högersdorf

23 Apr 2018, Geschrieben von kerstin in Erfahrungsberichte
Domizil 192

Das Domizil 192 ist doppelt gut – denn es bietet Platz und Behaglichkeit für zwei Familien auf zwei Etagen.

Auf eine Tasse Kaffee bei Familie S. in Högersdorf

Wie entstand der Wunsch nach einem eigenen Haus?

Die Nähe zu Bad Segeberg wurde uns im Laufe der Jahre immer wichtiger. Und gemeinsam mit unserem Sohn konnten wir uns gut vorstellen, in einem gemeinsamen Haus zu wohnen. Eine gebrauchte Immobilie mit unseren individuellen Wünschen zu finden, blieb erfolglos. Wir hatten ein schönes Grundstück in Aussicht, die Finanzierung stand und dann ging es los mit der Suche nach einer Baufirma.

Wie sind Sie zu Michael Schulz – Wohlfühlhäuser gekommen?

Auf dem Weg zur Arbeit sind wir immer an dem Musterhaus von Town & Country vorbeigefahren. Da war es klar, auch dort einen Termin zu vereinbaren. Schon bei unserem ersten Gespräch mit Herrn Schulz haben wir uns sehr wohl und gut informiert gefühlt. Bereits das erste Angebot hat gezeigt, dass unsere Wünsche und Vorstellungen verstanden wurden und in dem Angebot umgesetzt wurden. Das war bei anderen Baufirmen nicht so.
Was war Ihnen wichtig bei der Wahl der Baufirma?

Da wir selber keine Bauerfahrung haben war uns klar, mit einem Profi zu bauen. Die regionale Nähe, damit wir einen Ansprechpartner vor Ort haben, war entscheidend. Die Betreuung mit einem Bauleiter, der auch mal kurzfristig zur Baustelle kommt, ist für uns sehr wichtig gewesen. Im Vergleich zu den anderen Baufirmen hatten wir bei Herrn Schulz und seinem Team gleich ein gutes Gefühl. Wir haben uns auch alternative Angebote eingeholt, doch oftmals stimmten die Angebote gar nicht mal mit unseren Vorgaben überein. Wir haben einige Änderungen beim Grundriss, größere Fenster und Türen problemlos umsetzen können. Die Treppe zur zweiten Wohnung im ersten Stock verläuft außen am Haus, dadurch konnten wir unten mehr Platz schaffen.

Konnten Sie mit den Wohlfühlhäusern GmbH Ihr Wunschhaus verwirklichen?

Ja! Wir fühlen uns sehr wohl und genießen die hellen, freundlichen Räume. Durch den ebenerdigen, offenen Wohnbereich und die breiten Türen werden wir auch im Alter sehr gut zurechtkommen. Die Nähe zu unserem Sohn und seiner Lebensgefährtin ist wunderbar und gibt uns Sicherheit und wir freuen uns sehr über die Unterstützung. Die beiden wohnen im ersten Stock und haben dort ihr eigenes Reich. Um den Garten müssen wir uns nicht kümmern, wir gestalten und genießen unsere eigene, große Terrasse.

Wie haben Sie den Hausbau mit uns wahrgenommen?

Während der Bauzeit haben wir uns immer sehr gut betreut gefühlt. Das Team in Klein Rönnau war immer erreichbar bzw. wir wurden umgehend zurückgerufen. Es gab keine zusätzlichen Kosten. Alles, was wir in den Planungsgesprächen besprochen haben, wurde zuverlässig umgesetzt. Natürlich liegen auch mal die Nerven blank, doch wir haben uns immer wieder auf eine sachliche Ebene zusammengerauft. Eine Freundin von uns ist Begutachterin, die sich zum Schluss nochmal alles genau angesehen hat. Sie ist von der Qualität unseres Hauses begeistert.

Würden Sie die Wohlfühlhäuser GmbH andere Bauinteressenten weiterempfehlen?

Klar, das haben wir bereits schon! Wir wurden schon häufig gefragt, wer unser Haus gebaut hat.

August 2017

Related Post

Beitrag schreiben

*